Berichte


  • Bericht SoLa Leibnitz 2016 Freitag 8.7 BastiDas Abenteuer Sommerlager konnte beginnen. Alle haben ihre Plätze im Bus gefunden und die Kleinen aber auch die Großen haben sich von ihren Eltern verabschiedet. Zur Busfahrt kann ich nicht viel sagen, einige haben die ganze Busfahrt geschlafen, haben Musik gehört oder haben sich einfach nur unterhalten. Spannend wurde ein Unfall den wir sehen konnten bzw. die vielen Rettungswägen und Feuerwehrautos konnte man bestaunen. Viel zu spät sind wir angekommen, es wurde der Bus ausgeräumt und unter WiWö und den anderen aufgeteilt. Da es dann auch noch zu Regnen begonnen hat wurde beschlossen das die RaRo und die GuSp  jeweils einen Hanger aufbauen. Die fleißigsten waren die CaEx. Sie haben ein  Zelt aufgebaut um darin Schlafen ...
    Veröffentlicht um 30.05.2017, 10:41 von patricia hengl
  • Sale für Alle Bericht von Wolfi: Von meiner Seite gesagt war es ein echt cooles Treffen und für die CaEx – die sich danach noch einen Kinobesuch gegönnt haben –sicher eine interessante Erfahrung. Marie – eine der ehrenamtlichen Jugendleiterinnen und zugleich GuSp-Pfadfinderführerin der Gruppe 16M in Wien 1 (Schotten) - hat uns die Einrichtung gezeigt und zahlreiche Fragen zum Betrieb im Jugendzentrum und zum Zusammenleben von Jugendlichen aus so vielen verschiedenen Nationen und Religionen beantwortet. Denn hier wird nicht nur gespielt sondern auch gelernt, hier können die Kinder und Jugendlichen ihr Herz ausschütten oder nur nach Herzenslust „blödeln“. Nach dem Motto „Wer kommt ist da“ gibt es keine fixe Anwesenheitsliste, aber bestimmte Regeln wie Respekt, Höflichkeit, keine Gewalt, keine Schimpfworte, keine Eltern…KURZBERICHT von Sale ...
    Veröffentlicht um 15.05.2016, 07:56 von Pfadfindergruppe 14 Mount Kenya
  • Bericht Winterlager 2016 Liebe Eltern!Freitag 12:30Der Bus steht zwar noch in der Garage, aber doch hat das Lager schon begonnen. Gudrun und ich sind bereits am Weg nach Josefsberg um dort alles vorzubereiten damit bei der Ankunft der Kinder das Abendessen schon bereit ist.Freitag 14:30Wir sind schon in der Pfarre angekommen. Es ist ur viel Schnee!!!! Und ein super schönes Wetter mit Sonnenschein bei -9 °CFreitag 18:00Das Abendessen steht schon am Herd. Fehlen nur noch die Kinder :)SamstagWir waren heute den ganzen Tag im Schnee. Am Vormittag haben wir eine Erkundungstour gemacht. Das Wandern beim Tiefschnee im Wald war zwar anstrengend, hat aber viel Spaß gemacht. Nachdem wir noch ein bisschen draussen gespielt ...
    Veröffentlicht um 26.01.2016, 05:52 von Pfadfindergruppe 14 Mount Kenya
  • Bericht Sommerlager Ra/Ro 2015 SAMSTAG Halbwegs pünktlich haben wir uns um 9.30 gemeinsam mit den GuSp am Westbahnhof getroffen um mit dem Zug in Richtung Salzburg zu fahren. Während wir nach der 2,5 stündigen Zugfahrt auf den Bus gewartet haben, verspeisten wir unsere Lunchpakete. Die 40 minütige Busfahrt im nicht klimatisierten Postbus sollte uns nur einen Vorgeschmack auf die Hitze geben die uns am Lagerplatz erwartete. Am Platz angekommen füllten wir als erstes unsere Trinkflaschen auf, um uns zu stärken auch wenn wir beim anschließenden Zeltaufbau mindestens das doppelte Volumen an Wasser ausgeschwitzt hatten. Nachdem die ersten Zelte standen, wurde das Lager von Thomas & Daniel eröffnet. Anschließend war auch gleich die supertolle (Selbstlob) Mottoeinführung von Petzi & mir und die erste Challenge -das ...
    Veröffentlicht um 19.07.2015, 10:29 von Pfadfindergruppe 14 Mount Kenya
  • Sommerlager Wi/Wö Strasshof 2015 Sonntag:Heute war ein ganz komischer Tag. Eine Gruppe WiWö ist bei mir, der schönen Kleopatra, im Palast gelandet. Sie haben mir etwas von einer komischen silbernen Maschine erzählt und meinten ich wäre in der falschen Zeit gelandet,dabei bin ich der Meinung, dass sie bei mir im alten Ägypten gelandet sind. Naja, wie auch immer, ich habe dann mit ihnen anständige Kleidung geschneidert und Glücksbringer gebastelt, denn ohne diesen können wir nicht weiter reisen sonst würden diese vielen Kinder ja auffallen. Wir haben danach mein Lieblingsspiel gespielt, das Senetspiel, außerdem haben wir die zwei großen starken Männer mit Leinentücher, die WiWö haben irgendwas über Klopapier gesagt, eingewickelt. Ich denke es hat ihnen großen Spaß gemacht. Nach einem königlichen Mittagessen ...
    Veröffentlicht um 07.07.2015, 04:53 von Pfadfindergruppe 14 Mount Kenya
Beiträge 1 - 5 von 27 werden angezeigt. Weitere anzeigen »